RGL Forensics expandiert in Europa mit Eröffnung einer Niederlassung in Frankfurt

Press ReleaseSeptember 2016

Christian Skodczinski wird zum RGL-Partner und Leiter der Niederlassung Frankfurt ernannt

LONDON, GB; 5. SEPTEMBER 2016— RGL Forensics („RGL“ oder „das Unternehmen“), ein auf die weltweiten Versicherungs-, Rechts- und Unternehmensmärkte spezialisierter führender Anbieter von finanziellen Wertermittlungen freut sich bekanntgeben zu können, dass er mit Eröffnung seiner Niederlassung in Frankfurt, Deutschland, seine Geschäftstätigkeit ausweitet. Das Unternehmen hat Christian Skodczinski, einen erfahrenen forensischen Sachverständigen, der vormals im SV-Büro Skodczinski tätig war, zum RGL-Partner und Leiter der neuen Niederlassung ernannt.

Herr Skodczinski ist auf die Ermittlung komplexer Betriebsunterbrechungs- und Vorräteschäden im Auftrag von Versicherungen, Anwaltskanzleien, Maklern und Unternehmen spezialisiert und bringt über ein Jahrzehnt Erfahrung im Bereich Forensic Accounting mit ein. Zuvor war er 17 Jahre lang für den Bayer-Konzern in Deutschland und Singapur tätig. Herr Skodczinski arbeitete bereits eng mit Mitarbeitern der RGL- Niederlassung in London bei Ermittlungen zu Fällen in Deutschland und anderen Ländern zusammen und trat seit 2015 als Repräsentant des Unternehmens in Deutschland auf. Herr Skodczinski und RGL haben gemeinsam an über 30 Fällen gearbeitet, u.a. bei der Ermittlung eines Ausfalles bei einem deutschen, in Großbritannien tätigen Stromunternehmen, bei einem britischen Papierhersteller in Deutschland, im Rahmen einer Unterschlagung bei einer deutschen Firma für einen Versicherer in den USA, sowie an einem Produkthaftpflichtfall einer deutschen Firma in den USA.

Herr Skodczinski wird von seiner Kollegin Julia Clemens-Bayer und von Craig Hamilton unterstützt, der von der RGL Niederlassung London zur Unterstützung des Firmenausbaus nach Frankfurt versetzt wird.

„Wir freuen uns, Christian bei RGL willkommen heißen zu dürfen, nachdem wir bereits seit über zehn Jahren erfolgreich zusammengearbeitet haben. Seine Erfahrung und Kenntnisse der zentraleuropäischen Märkte sind von hohem Wert bei der zukünftigen Arbeit im Rahmen einer Firma.“ sagte Angela MacPhee, Hauptgeschäftsführerin von RGL Forensics. „Der deutsche Versicherungsmarkt hat viele Berührungspunkte mit dem Markt in London und so war Frankfurt eine klare Entscheidung für unsere erste ständige Niederlassung in Europa außerhalb Großbritanniens. Die Niederlassung in Frankfurt erhöht die globale Präsenz von RGL in einer wichtigen Region und ist Plattform für weiteres Wachstum und die Nutzung zusätzlicher Synergien.“

Als ein Finanzzentrum für Kontinentaleuropa ist Frankfurt Standort führender Versicherer, Makler und Anwaltskanzleien, die im globalen Versicherungsmarkt tätig sind und sowohl internationale Fälle in Deutschland, als auch Fälle deutscher Unternehmen in den Nachbarländern bearbeiten. RGL wird von Frankfurt aus gut die wesentlichen Industrieregionen in Deutschland erreichen können, wo viele führende, weltweit tätige Unternehmen ihren Standort haben, sowie Zentraleuropa, wo RGL die Verbindungen zur deutschen Industrie nutzen kann.

 „Ich freue mich darauf, zu RGL zu kommen, mein derzeitiges Unternehmen zu integrieren und diese neue Niederlassung zu leiten.“ fügte Christian Skodczinski hinzu. „Mit den zusätzlichen Ressourcen und der globalen Reichweite wird es uns möglich sein, gleichzeitig mehr Schadensfälle mit einem höheren Wert und Komplexität zu bearbeiten. Die ständige Präsenz in Frankfurt wird es RGL außerdem ermöglichen, durch die Verfügbarkeit von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Bearbeitung von Fällen in Deutschland und Zentraleuropa besser auf die Bedürfnisse ihrer internationalen Mandanten eingehen zu können. Unsere Kunden in Deutschland profitieren vom Zugang zum internationalen RGL- Netzwerk und von den vielseitigen Erfahrungen und Arbeitsgebieten, über die das Unternehmen verfügt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen neuen Partnern und darauf, das Wachstum der Niederlassung Frankfurt zu begleiten.“

 

Looking for more?

Get in touch with our Office

Local time